Dieses Sample Club-Projekt richtet sich an unsere Faserlaser-Kunden. Wussten Sie, dass man mit unseren faserbasierten Lasersystemen hervorragend Farben auf Metall erzeugen kann? Viele Metalle ändern ihre Farbe, wenn sie bei der Bearbeitung mit einem Faserlaser von Epilog dem Laserstrahl mit seiner Wellenlänge von 1064 Nanometern ausgesetzt werden. Wir haben festgestellt, dass bei blanken Metallen, besonders bei Titan, die leuchtendsten Farben entstehen.

Farbmarkierungen auf blanken Metallen lassen sich erzeugen, indem die Parameter des Lasersystems, wie Geschwindigkeit, Leistung, Frequenz und Fokus, variiert werden. Zu den größten Einflussfaktoren bei der Farbe gehört die Brennweite. Beachten Sie, dass wir in den nachfolgenden Parametern auch die Fokuseinstellungen angeben. Nachdem Sie die Einstellungen zum Erzeugen der gewünschten Farbe eingegeben haben, können Sie mithilfe der Farbzuweisungsfunktion im Druckertreiber von Epilog unterschiedliche Parameter automatisch auf unterschiedliche Grafiken anwenden. So erhalten Sie unterschiedliche Farben.

Wenn Sie als Betreiber eines Faserlasers Ihren Kennzeichnungen auf blankem Metall etwas mehr Glanz verleihen möchten, können Sie einfach unterschiedliche Laserparameter testen und die resultierenden Farben vergleichen. Im Folgenden finden Sie die Schritte, mit denen wir bei der Lasergravur auf Titan die leuchtenden roten, weißen und blauen Farbtöne erzeugt haben.

Grafiken herunterladen

Benötigte Materialien


Wir haben den Faserlaser eines Fusion M2 32 Dual-Source-Lasers mit 30 Watt Leistung verwendet:

Quadrat: Faser // Raster // Geschwindigkeit 10 % // Leistung 100 % // 80f // Fokusabweichung +0,08

Umrandung der Zahlen: Faser // Raster // Geschwindigkeit 70 % // Leistung 30 % // 1f // fokussiert

Zahl: Faser // Raster // Geschwindigkeit 9 % // Leistung 100 % // 40f // Fokusabweichung +0,08


Schritt 1: Design vorbereiten

Laden Sie die obigen Grafiken hier herunter und importieren Sie diese in Ihre Grafiksoftware. Nehmen Sie ggf. Anpassungen vor.

Grafikdateien für die Laserkennzeichnung von Titan

Schritt 2: An den Laser senden

Senden Sie den Job mit den richtigen Parametern für die Wattleistung Ihres Geräts an den Laser.

Titan wird in einem Gerät von Epilog Laser gekennzeichnet.

Schritt 3: Zusammenbauen

Kleben Sie die Metallplatten mit der Rückseite auf die Vorderseite des Holzes.

Kollage lasergekennzeichneter Titanschilder

Wo können Sie individuell gestaltete Schilder aus lasergekennzeichnetem Titan verkaufen?

  • Als Geschenk zur Hauseinweihung
  • Für Hinweisschilder im Innen- oder Außenbereich


Fordern Sie kostenlose Broschüren und Beispiele an

Erhalten Sie Broschüren, Proben und weitere Informationen von uns oder Ihrem Händler vor Ort.

*
*
*
*


Beliebte Seiten

help desk software
Portions of this page translated by Google.