Hallo, ich bin Ben von Epilog. Willkommen zurück im Epilog Studio. In dieser Halloween-Ausgabe des DIY Sample Club von Epilog dreht sich alles um die Gravur einer Kokosfußmatte mit einem Halloween-Motiv in einer passenden Schriftart.

Grafiken herunterladen

Benötigte Materialien


Wir haben einen Fusion Pro 32 mit 80 W verwendet:

Gravieren der Kokosmatte

Gravur // Geschwindigkeit: 30 % // Leistung: 100 % // Dithering: Stucki // Richtung: von unten nach oben


Informationen zum Material

Kokosfasern sind ein natürlicher Rohstoff, der aus der Schale von Kokosnüssen gewonnen und zu zahlreichen Produkten verarbeitet wird, darunter Säcke für Getreide und andere landwirtschaftliche Erzeugnisse, Bürsten, Seile und Fußmatten.

Unverarbeitete Kokosschalen
Getreidesäcke aus Kokosfaser
Kokosbürsten für Schüsseln
Gestapelte Kokosseile

Kokosfußmatten lassen sich auf vielerlei Arten personalisieren, zum Beispiel passend zur Jahreszeit, mit abstrakten Mustern oder Familiennamen. Damit schaffen Sie sich eine zusätzliche Einkommensquelle bei der Personalisierung.

Kokosfußmatte mit Kürbismotiv
Kokosfusmatte mit graviertem Familiennamen

Kostenlose Schriftarten

Während der Startvorgang läuft, möchte ich Ihnen ein wenig mehr über die verwendete Halloween-Schriftart von Dafont.com erzählen. Dafont ist einer der beliebtesten Websites für kostenlose Schriftarten. Hier finden Sie Tausende Schriftarten nach Kategorien geordnet. Dank der Kategorien finden Sie ganz einfach die passende Schriftart für das gewünschte Projekt. Den Link zur verwendeten Schriftart finden Sie in der Beschreibung zum Video oder unten auf der Seite.

Dafont-Website mit kostenlosen Schriftarten für Laserprojekte
Kostenlose Halloween-Schriftarten von Dafont für Laserprojekte

Erste Schritte

Platzieren wir zunächst unsere Fußmatte mit den Maßen 610 x 457 mm im 80-W-Laser Fusion Pro 32. Sobald das Material wie gewünscht im Laser platziert wurde, fokussieren wir dieses mithilfe der entsprechenden Funktion.

Platzieren der Kokosfußmatte im Fusion Pro-Laser
Fokussieren des Fusion Pro auf die Materialdicke der Kokosfußmatte

Dateiinfo und Druckvorbereitung

Die Projektdatei ist in mehreren Formaten vorhanden (CDR, AI, PDF und EPS). Wählen Sie einfach das passende aus dem Downloadordner aus.

Verschiedene Artwork-Dateien für die Halloween-Fußmatte im ZIP-Format

Unsere CorelDRAW-Seite entspricht den Maßen (610 x 457 mm) der Kokosfußmatte und enthält bereits unser Halloween-Motto „Trick or Treat, Wipe Your Feet“. Anschließend wenden wir die Schriftart CF Halloween von Dafont.com auf den Text an.

CorelDRAW-Grafiken für die Halloween-Kokosfußmatte

Dann senden wir die Datei an den Laser. Wir wählen den Epilog Engraver als Drucker aus und senden unsere Projektdatei an das Epilog-Dashboard, auf dem wir die Materialparameter und zusätzliche Einstellungen festlegen.

Drucken der Halloween-Kokosfußmatte aus CorelDRAW

Druckprozess und Laserparameter

Auf dem Epilog-Dashboard sehen Sie zunächst die Live-Ansicht der IRIS-Kamera des Fusion Pro mit dem Ausschnitt der Kokosmatte im Arbeitsbereich. Alle Fusion-Systeme sind mit einer IRIS-Kamera ausgestattet. Dieses bei Epilog einzigartige Merkmal ermöglicht die schnelle Platzierung von Grafiken per Drag&Drop auf Produkten sowie den Druck genau an der gewünschten Stelle.

IRIS-Kameraansicht mit der Grafik über der Kokosfußmatte

In diesem Beispiel verwenden wir die obere linke Ausgangsposition sowie die Linealführungen zur Ausrichtung unserer CorelDRAW-Seite und der Grafiken auf die Kokosmatte.

Noch nicht gravierte Fußmatte an der linken oberen Position

Auf dem Epilog-Dashboard legen wir die Parameter für das Kokosmaterial fest.
Hinweis: Je nach Konfiguration und Leistung des Epilog Laser-Systems empfehlen wir einige Testläufe zur Abstimmung der Einstellungen auf das verwendete Gerät.

Gravureinstellungen (Kokosfußmatte)
Geschwindigkeit 30 % Leistung100 % Frequenz100 %
(Wie empfehlen die Einstellungen für die Tiefengravur von Holz, die auf dem Epilog-Dashboard ausgewählt werden können und im Handbuch Ihres Geräts beschrieben werden.)
Epilog-Dashboard mit IRIS-Markierungskamera, Datei für das Schutzvisier

Nachdem wir die Materialparameter festgelegt und die Einstellungen für den Fusion-Laser vorgenommen haben, werden im Prozessfenster die Laufzeiten der einzelnen Prozesse angezeigt. Die Gesamtlaufzeit des Projekts finden Sie links unten auf dem Epilog-Dashboard und nach dem Senden an den Laser auf dem Bedienfeld. Über die Projektlaufzeit können Sie Laserworkflows effizient verwalten und Projektangebote für Kunden auf Stundenbasis rasch erstellen.

Anzeige der Prozesslaufzeit auf dem Epilog-Dashboard
Anzeige der Gesamtprojektlaufzeit auf dem Epilog-Dashboard

Am Laserschneider

Nachdem die Parameter übernommen und die Grafiken an den Laser gesendet wurden, muss nur noch die Starttaste am Laser gedrückt werden, damit die Fußmatte graviert wird.

Bedienfeld mit Auftragsauswahl
Bedienfeld mit Informationen zum laufenden Auftrag

Das branchenführende Bewegungssteuerungssystem und die branchenweit unerreichte Gravurgeschwindigkeit sorgen dafür, dass die Fußmatte mit dem Fusion Pro schnell gefertigt wird – und das mit herausragendem Kontrast.

Gravieren der Halloween-Fußmatte im Fusion Pro – Fortschritt 1
 Gravieren der Halloween-Fußmatte im Fusion Pro – Fortschritt 4
Gravieren der Halloween-Fußmatte im Fusion Pro – Fortschritt 5
Gravieren der Halloween-Fußmatte im Fusion Pro – Fortschritt 6
Halloween-Kokosfußmatte im Arbeitsbereich des Fusion Pro – fertig

Anwendung: personalisierte Kokosfußmatte

Fertig. Eine fantastische Fußmatte mit Halloween-Motiv für jede Türschwelle und jeden Eingang.

Gravierte Halloween-Fußmatte vor einer Tür


Fordern Sie kostenlose Broschüren und Beispiele an

Erhalten Sie Broschüren, Proben und weitere Informationen von uns oder Ihrem Händler vor Ort.

*
*
*
*


Beliebte Seiten

help desk software