Über uns

Firmensitz von Epilog Laser

Epilog Laser wurde 1988 zum Vertrieb von CO2-Lasern an Hersteller und andere Unternehmen gegründet. Rund 30 Jahren später finden sich unsere hochwertigen Laser jetzt bei Anwendern aller Art – von Schilderherstellern über Schulen bis hin zu Industrieunternehmen und vielen anderen Kunden.

Ein großer Teil unseres Erfolgs beruht auf Innovation. Wir erkennen den Bedarf in der Branche und decken ihn. Epilog hat den ersten Laser entwickelt, mit dem man direkt aus CorelDRAW „drucken“ kann. Wir haben die erste Drehvorrichtung für Laser entwickelt, damit unsere Kunden zylindrische Objekte gravieren können. Wir haben das erste 100-Watt-Lasersystem gefertigt. Wir haben das erste in den USA hergestellte Einstiegssystem für unter 8.000 USD auf den Markt gebracht, sodass unsere Technologie mehr Anwendern zur Verfügung steht. Und das ist längst nicht alles.

2019 hat Epilog die Fusion Pro-Laserserie mit einer Gravurgeschwindigkeit von 4,2 m/s (165 Zoll pro Sekunde), 5 g Beschleunigung und dem IRIS™-Kamerasystem vorgestellt. Die von oben auf die Arbeitsfläche des Lasers gerichteten Kameras stellen Aufnahmen in Echtzeit bereit. Auf diese Weise lassen sich Werkstücke so schnell und einfach positionieren wie nie zuvor – ein unschätzbarer Vorteil. Mit dem IRIS-Kamerasystem können Kunden Aufträge nicht nur schneller einrichten, sondern auch den Ausschuss erheblich reduzieren, da sich Gravuren präziser planen lassen und so weniger Aufträge wiederholt werden müssen.

Nach der unglaublichen Resonanz auf die Fusion Pro-Serie haben wir uns entschlossen, viele ihrer Funktionen auch in kleinere Systeme zu integrieren. Das Ergebnis ist die 2020 eingeführte Fusion Edge-Serie. Diese leistungsstarken Systeme zeichnen sich durch Graviergeschwindigkeiten von bis zu 3,05 m/s (120 Zoll pro Sekunde) aus und sind mit dem beliebten IRIS-Kamerasystem ausgestattet, das Kunden bislang unerreichte Präzision und die schnelle Einrichtung von Aufträgen ermöglicht.

Epilog hat sich mit seinen Geräten und seiner Software einen exzellenten Ruf für praktische Funktionen erarbeitet, mit denen unsere Kunden effizienter arbeiten und höhere Gewinne erzielen.


Pflege von Beziehungen – ein Schlüssel für unseren Erfolg

Die Entwicklung und Herstellung von herausragenden Geräten ist nur ein Teil unserer Arbeit. Die Voraussetzung hierfür ist unser sehr starkes Netzwerk von Kunden, Vertriebspartnern, Anbietern, Mitarbeitern und Branchenpartnern.

Wir bieten unseren Kunden umfassenden Support – von unseren Onlineschulungen über unsere technische Bibliothek bis hin zu den fachkundigen Kundenbetreuern im technischen Support. Wir möchten, dass unsere Kunden jederzeit ungehindert und unterbrechungsfrei arbeiten können.

Auch unseren Vertriebspartnern kommt eine entscheidende Rolle für den Erfolg unseres Unternehmens zu. Von der Installation bis zur Schulung können wir uns darauf verlassen, dass Sie mit ihren Fachwissen eine herausragende Kundenerfahrung gewährleisten. Viele der Vertreter in unserem Netzwerk sind seit den Anfängen von Epilog dabei und wir sind immer wieder aufs Neue dankbar für ihre Unterstützung.

Wir möchten die besten Mitarbeiter für das Unternehmen gewinnen und halten, denn das zahlt sich aus. Epilog war vier Jahre in Folge in den Top Ten der beliebtesten Arbeitgeber im Großraum Denver vertreten. 2015 wurden wir sogar zum besten Arbeitgeber in der Region gewählt. Unser Team wächst ständig weiter, dabei sind viele unserer Mitarbeiter bereits seit Langem im Unternehmen, mache sogar über 20 Jahre. Unsere Einstellungspraxis ist die treibende Kraft unserer Unternehmenskultur: Wenn Mitarbeiter gerne zur Arbeit kommen und ein gutes Team bilden, fertigen wir qualitativ hochwertigere Geräte.

2018 feierte Epilog sein 30-jähriges Bestehen. In den letzten Jahrzehnten haben wir als Unternehmen einiges erreicht: Wir haben ein Werk und ein Lager in Colorado gebaut, neue Laser und Software entwickelt und auf den Markt gebracht, neu Vertriebsniederlassungen in Kanada sowie in den Niederlanden gegründet und unsere Teams im In- und Ausland vergrößert. Wir freuen uns auf die nächsten 30 Jahre und neue revolutionäre Geräte, mit denen wir Laseranwender als treue Kunden gewinnen.


help desk software