Epilog Laser veröffentlicht umfassenden Ratgeber zur Kennzeichnung von Metall

Anleitung zur Metallkennzeichnung von Epilog

„In dieser Anleitung werden auf über 50 Seiten viele verschiedene Aspekte behandelt – von allgemeinen Verarbeitungshinweisen bis hin zu häufig gestellten Fragen zur Tiefgravur von Metall und weiteren Themen.

Mike Dean, Epilog Laser

Golden, Colorado (7. Sept. 2017) – Epilog Laser freut sich, eine neu entwickelte Anleitung zum industriellen Ätzen und Kennzeichnen mit dem Faserlaser anbieten zu können.  Die umfangreiche Anleitung enthält Informationen zur Funktionsweise von Faserlasersystemen und Materialverträglichkeit sowie zu möglichen Kennzeichnungen, empfohlenen Einstellungen für Geschwindigkeit und Leistung des Lasers und vieles mehr. Die Anleitung können Sie hier herunterladen oder über die Website von Epilog beziehen.

„Das Kennzeichnen blanker Metalle mit unserem Faserlasersystem ist ganz einfach. Manche Kunden benötigen jedoch Informationen zur Verarbeitung eines bestimmten Trägermaterials oder zu den Arten von Kennzeichnungen, die mit dem Faserlasersystem erstellt werden können“, erklärt Mike Dean, Vice President of Sales and Marketing bei Epilog Laser. „In dieser Anleitung werden auf über 50 Seiten viele verschiedene Aspekte behandelt – von allgemeinen Verarbeitungshinweisen bis hin zu häufig gestellten Fragen zur Tiefgravur von Metall und weiteren Themen.“

Die Anleitung umfasst u. a. folgende weitere Themen:

  • Häufig gekennzeichnete Produkte
  • Minimieren der Gesamtdurchlaufzeiten
  • Tempern und Polieren von Metallen
  • Passivierung

Die Anleitung ist online erhältlich. Gedruckte Exemplare können über die Website von Epilog, www.epiloglaser.com, angefordert werden.


Weitere Informationen erhalten Sie von:

Amy Dallman

Marketing Communications Specialist

Epilog Laser

+1 303 277 1188




Beliebte Seiten

help desk software