Ist ein Dual-Source-Lasergerät das Richtige für Sie?

Drei wichtige Fragen, die vor dem Kauf eines Dual-Source-Lasersystems zu klären sind.

Mit einem Dual-Source-Lasergerät von Epilog gravierte Flaschenöffner.

Auf dem Lasermarkt ist eine starke Zunahme von Lasersystemen mit Dual-Source-Option zu verzeichnen. Woran liegt das? Die Nachfrage ist einfach groß! Es ist sehr reizvoll, mit einem Lasersystem mehrere Optionen abzudecken. Bei einem Dual-Source-System können Sie für jede Anwendung die beste Laserquelle auswählen, schnell und unkompliziert.

Wenn wir über Dual-Source-Systeme sprechen, sind Lasersysteme gemeint, bei denen eine CO2- und eine Faserlaserquelle in einem Gerät kombiniert sind. Der CO2-Laser arbeitet mit einer sehr vielseitigen Laserfrequenz und eignet sich gut zur Bearbeitung von Holz, Acryl, Kunststoff, Glas, Marmor und vielen anderen Materialien. CO2-Lasersysteme können jedoch nicht Metalle gravieren. Hier kommt die zusätzliche Faserlaserquelle ins Spiel. Je nach System können Sie zwischen beiden Quellen wechseln oder beide arbeiten parallel und Sie müssen nur wählen, welche Quelle Sie gerade verwenden möchten.

Der Vorteil von Systemen mit dualer Laserquelle ist ihre Vielseitigkeit. Aber unter welchen anderen Umständen wäre ein Dual-Source-System das Richtige für Ihre Anwendung?

1. Haben Sie vor, überwiegend nur eine Laserquelle zu verwenden?

Werden Sie 85 % der Zeit nur den CO2-Laser verwenden, weil Sie den Faserlaser nur gelegentlich benötigen? Dann ist ein Dual-Source-System ideal, da es Ihnen zusätzliche Materialbearbeitungsmöglichkeiten bietet, ohne dass Sie ein zweites Gerät unterbringen müssen.

Gravur eines Werkzeugs mit einem Dual-Source-Gerät von Epilog Laser

Sie dürfen nicht vergessen, dass bei Dual-Source-Lasern immer nur eine Laserquelle auf einmal verwendet werden kann, eine simultane Bearbeitung von CO2- und Faserlaser-Aufträgen ist also nicht möglich. Wenn Sie also vorhaben, den CO2-Laser und den Faserlaser die ganze Zeit über gleichzeitig einzusetzen, sollten Sie besser ein CO2- und ein Fasersystem getrennt voneinander kaufen.

2. Verfügen Sie nur über begrenzten Platz?

Wenn Sie nicht viel Platz in Ihrer Werkstatt haben, bietet sich ein Dual-Laser-System an. Gerade wenn Sie nur ein Gerät unterbringen können, ist ein Dual-Source-Laser optimal. So können Sie Ihre Optionen erweitern, ohne dass dafür mehr Fläche erforderlich ist.

Ein Tisch mit Metallplatten, die mit einem Epilog-Faserlaser gekennzeichnet werden

3. Enthält Ihr Produkt sowohl Metall als auch andere Materialien?

Haben Sie ein Produkt mit Bereichen aus Metall und aus Holz, die Sie beide bearbeiten möchten? Oder aus Kunststoff und Stahl? Vielleicht aus Chrom und Leder? In diesem Fall könnte ein Dual-Source-Laser für Ihre Anwendung perfekt geeignet sein. Mit einem Dual-Source-System können Sie mit dem CO2-Laser Materialien wie z. B. Holz, Acryl oder Leder und mit dem Faserlaser Metall gravieren und müssen dafür nur einen einzigen Auftrag an den Laser senden.

Ein verchromter Flachmann mit Lederhülle, graviert in einem Epilog Dual-Source-Lasergerät mit einer Kombination von CO2- und Faserlaser

Jetzt dürfte Ihnen die Entscheidung leichter fallen, ob ein Dual-Source-System für Sie das Richtige ist. Wenn Sie sich bei der Kaufentscheidung die richtigen Fragen stellen, können Sie besser entscheiden, ob ein einzelnes Dual-Source-System oder zwei separate CO2- und Faserlasergeräte vorzuziehen sind.

Wenn Sie mehr über die Fusion M2-Dual-Source-Systeme von Epilog erfahren möchten, wenden Sie sich an uns und vereinbaren Sie mit einem Vertriebspartner in Ihrer Nähe eine Demonstration.



Sie denken, dass ein Dual-Source-System für Sie passen könnte? Füllen Sie das Formular auf dieser Seite aus, um eine Broschüre unserer vollständigen Produktreihe mit gravierten und geschnittenen Mustern anzufordern, oder rufen Sie uns unter der folgenden Nummer an, wenn Sie weitere Informationen benötigen.


Telefon: +41 (0) 71 243 20 40



Fordern Sie kostenlose Broschüren und Beispiele an

Erhalten Sie Broschüren, Proben und weitere Informationen von uns oder Ihrem Händler vor Ort.

*
*
*
*


Beliebte Seiten

help desk software